Ihre Ansprechperson

Nicola Lins
Obere Lände 5b
6820 Frastanz
T +43 699 1515 9623
E-Mail

A picture named M2

A picture named M3

Lehrwerkstatt


Berufsbild: Restaurantfachmann bzw. -fachfrau


Restaurantfachkräfte arbeiten in Betrieben des Gast- und Beherbergungsgewerbes, wie z.B. Gasthäusern, Restaurants, Kaffeehäusern, Bars, Hotels oder in Dienstleitungsbetrieben wie im Catering- und Party-Service.

Ihr Aufgabenbereich umfasst die Betreuung der Gäste. Das reicht von der Beratung bei der Menü- und Getränkeauswahl über die Organisation von Banketts und Empfängen bis zum fachgerechten Servieren (Flambieren, Filetieren, Tranchieren etc.), dem Decken von Tafeln und Tischen und den Abrechnungsarbeiten. Sie sind somit sowohl die "Vermittler" zwischen Gast und Küche als auch VertreterInnen des Hauses gegenüber dem Gast.

Bei AQUA Mühle erfolgt die Ausbildung im Mühlecafé in Frastanz und im Catering landesweit.

Die Lehrzeit beträgt 3 Jahre, der Schulbesuch findet blockmäßig an der Landesberufsschule Lochau statt.

Ausbildungsinhalte:
  • Gästeempfang und Bestellungen aufnehmen
  • Getränke ausschenken, Speisen und Getränke servieren
  • Räume und Tische vorbereiten und dekorieren
  • Gläser und Geschirr pflegen
  • Umgang mit Reservierungen und Reklamationen

Anforderungen:
  • Handgeschicklichkeit
  • Auge-Hand-Koordination
  • Geruchs- und Geschmackssinn
  • Organisationstalent und Teamfähigkeit

Seit Oktober 2017 führen wir die Lehrausbildung zu Restaurantfachkräften als Subunternehmen des Ausbildungszentrums Vorarlberg aus.

Zugang zum AZV Ausbildungszentrum Vorarlberg:
  • Vormerkung beim AMS Vorarlberg – die Zuteilung erfolgt durch die regionalen Geschäftsstellen des AMS Vorarlberg
  • Auswahlgespräch bei AQUA Mühle Vorarlberg
  • Positive Absolvierung eines Praktikums bei AQUA Mühle Vorarlberg
  • Altersbeschränkung: 25 Jahre