Ihre Ansprechperson

Nicola Lins
Obere Lände 5b
6820 Frastanz
T +43 699 1515 9623
E-Mail



A picture named M2

A picture named M3

Lehrwerkstatt


Seit 1997 bildet AQUA Mühle erfolgreich Lehrlinge aus. Unsere Motivation in der Lehrlingsausbildung liegt in der Unterstützung junger Menschen bei ihrer Zielerreichung und im gegenseitigen Lernen und Weitergeben von Kenntnissen, basierend auf Geduld, Achtsamkeit, Respekt und Wertschätzung im Umgang miteinander.

AQUA Mühle wurde bereits vier Mal als „ausgezeichneter Lehrbetrieb“ zertifiziert.

Unsere Lehrstellen besetzen wir so spät wie möglich, um vor allem jenen Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Ausbildungsmöglichkeit zu bieten, die auf dem regulären Arbeitsmarkt aus verschiedensten Gründen wenig Chancen haben bzw. keine Chance bekommen haben.

Während des ganzen Jahres bieten wir die Möglichkeit, an individuell vereinbarten Schnuppertagen unsere Lehrberufe kennenzulernen. Wenn das Interesse an einer Lehrausbildung konkret ist, laden wir die BewerberInnen zu einer Schnupperwoche während der Sommermonate ein. Nach diesem „Praktikum“ wird sowohl vom potentiellen Lehrling als auch von der Ausbilderin oder dem Ausbilder ein Feedbackbogen ausgefüllt. Vor allem die sozialen Kompetenzen und die Fähigkeiten werden reflektiert. Wenn es für beide Seiten passt, kommt es zum Abschluss des Lehrvertrages.

Grundsätzlich zählt bei uns die Persönlichkeit der BewerberInnen, unabhängig von den Schulnoten. In Zweifelsfragen führen wir eine Hamet-Testung durch, um rechtzeitig festzustellen, ob die gewählte Berufsausbildung kognitiv und körperlich möglich ist und Sinn macht.

Wir beraten, betreuen und begleiten unsere Lehrlinge zur Selbstermächtigung, um ihre eigenen Potenziale zu beleben, diese zur Entfaltung zu bringen und damit zur Verbesserung ihrer  Lebensqualität beizutragen.


Bei AQUA Mühle Vorarlberg werden junge Menschen derzeit in folgenden Lehrberufen ausgebildet:
Seit Oktober 2017 führen wir folgende Lehrausbildungen als Subunternehmen des Ausbildungszentrums Vorarlberg aus:
Zugang zum AZV Ausbildungszentrum Vorarlberg:
  • Vormerkung beim AMS Vorarlberg – die Zuteilung erfolgt durch die regionalen Geschäftsstellen des AMS Vorarlberg
  • Auswahlgespräch bei AQUA Mühle Vorarlberg
  • Positive Absolvierung eines Praktikums bei AQUA Mühle Vorarlberg
  • Altersbeschränkung: 25 Jahre